Agrarwirtschaft muss wettbewerbsfähig sein

„Der Vorschlag der EU-Kommission zu den Importen gentechnisch veränderter Lebens- und Futtermittel (GVO) geht an der Realität der deutschen und europäischen Agrar- und Veredelungswirtschaft gänzlich vorbei und widerspricht zudem der Idee des EU-Binnenmarktes. Ein GVO-Importverbot würde sowohl die Tierhaltungs- als auch die Veredelungswirtschaft stark beeinträchtigen und zu Wettbewerbsverzerrungen führen. mehr lesen