Einigung auf Rentenpaket in allen Details

CDU/CSU und SPD haben sich am Montag über die letzten strittigen Einzelheiten des großen Rentenpakets geeinigt. Damit kann das Paket, das unter anderem Verbesserungen bei der Mütterrente und die vorzeitige Rente nach 45 Beitragsjahren umfasst, am Freitag vom Bundestag verabschiedet werden. Der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder und die CSU-Landesgruppenvorsitzende Gerda Hasselfeldt zeigten sich zufrieden, dass mit der jetzt beschlossenen Regelung zur Rente mit 63 die befürchtete Frühverrentungswelle verhindert werden kann. mehr lesen