Landesgruppe aktuell

Fr

15

Mai

2015

Deutsche Seeleute brauchen Zukunftsperspektive

Foto (v.l.n.r.): Prof. Dr. Peter Wengelowski, Prof. Dr. Christoph Wand, Dekan Prof. Dr. Ralf Wandelt; Hans-Werner Kammer MdB, Astrid Grotelüschen MdB, Stephan Albani MdB
Foto (v.l.n.r.): Prof. Dr. Peter Wengelowski, Prof. Dr. Christoph Wand, Dekan Prof. Dr. Ralf Wandelt; Hans-Werner Kammer MdB, Astrid Grotelüschen MdB, Stephan Albani MdB

Die Krise in der Seeschifffahrt ist noch immer nicht überwunden. Folgen hat dies auch für den Berufsstand der Seeleute. Die im internationalen Vergleich hohen Lohnkosten senken die Jobaussichten, die Ausbildung wird schwieriger. Maritimes Knowhow wird verloren gehen, wenn wir nicht gegensteuern. mehr lesen

Fr

08

Mai

2015

Nein zum Klonfleisch, Ja zur Kennzeichnung

"Das von der EU-Kommission vorgeschlagene Verbot des Klonens von Tieren zu Nahrungsmittelzwecken ist das richtige Signal. Allerdings gehen mir die Vorschläge der EU-Kommission nicht weit genug. Zuchtmaterialien (z.B. Embryonen, Sperma) und Nachkommen geklonter Tiere müssen klar gekennzeichnet werden – nach dem Motto: Was drin ist, muss drauf stehen. Nur wenn sie gut informiert sind, können Verbraucher eine bewusste Kaufentscheidung treffen." mehr lesen

Di

05

Mai

2015

Beteiligung an Rettungseinsätzen

„Angesichts der Flüchtlingstragödie im Mittelmeer ist die humanitäre Soforthilfe das Gebot der Stunde. Wir können nicht warten und zusehen, wie Frauen und Kinder bei der gefährlichen Überfahrt auf abgewrackten Schiffen vor der Küste Europas ums Leben kommen. Mit dem Einsatz unserer Marine können wir schnell einen Beitrag dazu leisten, dass viele Menschen vor dem Ertrinken gerettet werden. Um den Schleppern das Handwerk zu legen und die Ursachen der Flüchtlingssituation zu beseitigen, benötigen wir schnellstmöglich eine gemeinsame europäische Strategie. Ziel muss es sein, dass die Menschen sich gar nicht erst auf die gefährliche Überfahrt begeben.“ mehr lesen

Do

23

Apr

2015

Unterbringung von Asylbewerbern erleichtert

Mit dem heutigen Beschluss des Haushaltsausschusses über eine Richtlinie zur verbilligten Abgabe von Konversionsgrundstücken hat die Koalition ein weiteres wichtiges Instrument zur Stärkung der Kommunen auf den Weg gebracht. Die Kommunen können Konversionsliegenschaften nun unterhalb des Verkehrswertes erwerben und für am Gemeinwohl orientierte Aufgaben nutzen. Dazu zählt insbesondere der Erwerb zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern. Weitere wichtige Nutzungsarten sind u.a. die sozialen Wohnraumförderung und Einrichtungen des öffentlichen Bildungswesens. mehr lesen

Mi

22

Apr

2015

Agrarwirtschaft muss wettbewerbsfähig sein

„Der Vorschlag der EU-Kommission zu den Importen gentechnisch veränderter Lebens- und Futtermittel (GVO) geht an der Realität der deutschen und europäischen Agrar- und Veredelungswirtschaft gänzlich vorbei und widerspricht zudem der Idee des EU-Binnenmarktes. Ein GVO-Importverbot würde sowohl die Tierhaltungs- als auch die Veredelungswirtschaft stark beeinträchtigen und zu Wettbewerbsverzerrungen führen. mehr lesen