Gespräch mit Landesfeuerwehrverband

Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen der SPD trafen sich heute Abgeordnete der Landesgruppe mit dem Präsidium des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Berlin. Bei diesem Informationsgespräch erörterten die Abgeordneten u.a. Fragen der steuerlichen Behandlung von Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Feuerwehrangehörige, der ergänzenden Ausstattung des Bundes im Zivilschutz oder des Erhalts der Feuerschutzsteuer.